TSV-Jugend / A-Jugend / Spielberichte

28.10.2017 : SG Barg./N'bisch./Helmst. - SG Oberg./Fürf./Bonf. 4:1

 

Unsere verletzungs- und krankheitsbedingt stark ersatzgeschwächt angetretene Mannschaft geriet schon nach drei Spielminuten nach einem groben Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand. Nach einem Foul an Manuel Eissele im Strafraum verwandelte Marvin Istenes den Elfmeter in der 24. Minute sicher zum 1:1 Ausgleich. Doch die Freude währte nicht lange denn fünf Minuten später gingen die Einheimischen nach einem strammen Schuss ins Eck mit 2:1 in Führung. Nach Zuspiel von Daniel Schneider scheiterte M.Eissele in der 32. Minute am Schlussmann und in der 36. Minute traf Niklas Kreiter nach Pass von Ruben Guthörle die Torlatte sodass es beim 2:1 Pausenstand blieb.

 

Nach einer Stunde Spielzeit die grosse Chance zum 2:2 Ausgleich, doch Henric Mayer lupfte nach Zuspiel von R.Guthörle den Ball am Tor vorbei. Nachdem unser Torwart in der 65. Minute einen Freistoss nur nach vorne abwehren konnte erhöhten die Platzherren auf 3:1. Danach war die Moral unserer wacker kämpfenden Mannschaft gebrochen und in der 82. Minute setzten die Gastgeber mit dem 4:1 den Schlusspunkt, wobei die Niederlage deutlich zu hoch ausfiel.

 

Im Einsatz waren: Nils Bentz, Ozan Murat, Lukas Hauke, Ruben Guthörle, Daniel Schneider, Luca Binder, Luca Paul, Marvin Istenes, Niklas Kreiter, Torben Orlowski, Manuel Eissele und Henric Mayer.

 

Das letzte Vorrundenspiel bestreitet die Mannschaft am Samstagden 11.11.2017 um 16:00 Uhr zuhause gegen die SG Stebbach/Richen/Ittlingen.

14.10.2017 : SG Kürnb./Sulzf. - SG Oberg./Fürf./Bonf. 5:1

 

Die spielstarken Gastgeber gingen bereits in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung als unsere Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte. Nach einer Viertelstunde erhöhten die Einheimischen auf 2:0 als unsere Spieler ihren Gegnern wiedereinmal zuviel Platz liesen. In der 32. Minute konnte der einheimische Torwart einen abgefälschten Freistoss von Yannik Neuweiler mit einer Glanzparade gerade noch um den Torpfosten lenken. Den anschliessenden Eckball köpfte Hubert Nowaczyk knapp über das Tor, sodass es beim 2:0 Pausenstand blieb.

 

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff erhöhten die Gastgeber nach einem schönen Spielzug auf 3:0. Nach einem genialen Pass von Y. Neuweiler verkürzte H. Nowaczyk nach 67 Minuten aus spitzem Winkel auf 3:1. Ausser den spielerischen Vorteilen waren die Platzherren unserer Mannschaft auch konditionell überlegen, was aufgrund der schwachen Trainingsbeteiligung nicht verwundert und schraubten das Ergebnis mit zwei weiteren Toren zum 5:1 Endstand.

 

Im Einsatz waren: Nils Bentz, Ruben Guthörle, Lukas Hauke, Niko Kirstetter, Daniel Schneider, Marvin Istenes, Luca Binder, Torben Orlowski, Yannik Neuweiler, Manuel Eissele, Hubert Nowaczyk, Ozan Murat und Pascal Duquenoy.

03.10.2017 : SV Babstadt - SG Oberg./Fürf./Bonf. 4:2

 

Nach einer schwachen Leistung in der ersten Halbzeit lag unsere Mannschaft nach einem Schuss ins Eck in der 40. Minute und einem Kopfballtor nach Eckball in der 44. Minute mit 2:0 in Rückstand. Im zweiten Spielabschnitt zeigte die Mannschaft ihr wahres Gesicht und in der 56. Minute verkürzte Henric Mayer nach einem Zuspiel von Tobias Grabowatschki auf 2:1. Nach einer Freistossflanke von Yannik Neuweiler glich T.Grabowatschki per Kopf in der 66. Minute zum 2:2 aus. Danach drängte unsere Mannschaft auf den Siegtreffer, jedoch nach einem Konter ging Babstadt in der 74. Minute mit 3:2 in Führung. Mit einem weiteren Tor fünf Minuten vor Spielende erhöhten die Platzherren nachdem unsere Mannschaft alles auf eine Karte gesetzt hatte zum 4:2 Endstand.

 

SG Oberg./Fürf./Bonf. - SG Daisb./Waibst./Meck. 2:3

 

Bereits in der achten Spielminute profitierte Manuel Eissele von einem Torwartfehler, der beim herauslaufen den Ball überschlug und somit er den Ball nur noch einzuschieben brauchte. Nach einer halben Stunde machte der Gästeschlussmann seinen Fehler wieder gut als er einen Schuss von Henric Mayer nach Flanke von Luca Paul mit einer Glanzparade gerade noch über die Torlatte lenken konnte. Zwei Minuten später scheiterten die Gäste an der Torlatte, sodass es beim 1:0 Pausenstand blieb. Nachdem M.Eissele in der 55. Minute nach einem Alleingang am langen Eck vorbeischoss glichen die Gäste eine Minute später zum 1:1 aus. Zehn Minuten später fiel dann das 1:2 als ein Schuss unglücklich abgefälscht wurde. Als die Gäste nach 75 Minuten auf 1:3 erhöhten schien die Begegnung entschieden, doch noch einmal bäumte sich unsere Mannschaft auf und kam in der 86. Minute durch H.Mayer der einen abgeprallten Ball verwandelte und auf 2:3 verkürzte. Der Ausgleich geling danach nicht mehr, sodaß es bei der recht unglücklichen Niederlage blieb.

 

In beiden Spielen waren im Einsatz: Nils Bentz, Niklas Kober, Lukas Hauke, Niko Kirstetter, Ruben Guthörle, Marvin Istenes, Tobias Grabowatschki, Luca Paul, Yannik Neuweiler, Henric Mayer, Manuel Eissele, Luca Binder, Niklas Kreiter, Torben Orlowski, Manuel Leimbach, Idres Ibrahim und Kevin Lauber.

23.09.2017 : SG Oberg./Fürf./Bonf. - TSV Steinsfurt I 0:3

 

Die robuste und spielstarke Gästeelf drängte unsere Mannschaft von Beginn an in die Defensive und erzielte in der 21. Spielminute die 0:1 Führung. Danach verhinderte unser Torwart Nils Bentz mit Glanzparaden einen höheren Rückstand. Unsere Mannschaft stand in der Defensive recht gut, tat sich jedoch schwer nach vorne entscheidende Akzente zu setzen. Nach einer guten Stunde erhöhte Steinsfurt aus allerdings stark abseitsverdächtigter Position auf 0:2 was die Vorentscheidung bedeutete. Mit einem Schuss unter die Torlatte erhöhten die Gäste nach 68 Minuten auf 0:3. Alle Bemühungen wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen blieben erfolglos sodass es beim für die Gäste verdienten 0:3 Sieg blieb.

 

Im Einsatz waren: Nils Bentz, Ruben Guthörle, Lukas Hauke, Niko Kirstetter, Luca Paul, Marvin Istenes, Tobias Grabowatschki, Yannik Neuweiler, Niklas Kreiter, Henric Mayer, Manuel Eissele, Torben Orlowski, Ozan Murat und Idres Ibrahim.

 

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am Dienstag den 3. Oktober um 13:00 Uhr beim SV Babstadt als Vorspiel des Pokalspiels der ersten Mannschaften.

16.09.2017 : TSV Steinsfurt II - SG Oberg./Fürf./Bonf. 1:4

 

Unsere neuformierte Mannschaft war von Beginn an die klar überlegene Mannschaft, doch dauerte es etwa 20 Minuten bis zur ersten klaren Torchance als Manuel Eissele nach einer Ecke von Yannik Neuweiler an den Torpfosten köpfte. Nach Zuspiel von Tobias Grabowatschki erzielte dann M.Eissele in der 34. Minute die 0:1 Führung. Zwei Minuten später senkte sich ein 35 Meterschuss von Y.Neuweiler über den verdutzten Steinsfurter Schlussmann zum 0:2 ins Tornetz.

 

Aus dem Nichts heraus kamen die Einheimischen fünf Minuten nach der Halbzeitpause mit einem unhaltbaren Schuss unter die Torlatte zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch unsere Mannschaft blieb am Drücker und nachdem Niklas Kreiter zunächst am Torwart gescheitert war, verwertete Y.Neuweiler den Abpraller zum 1:3. Den Schlusspunkt setzte in der 88. Minute M.Eissele der eine Maßflanke von Marvin Istenes zum auch in dieser Höhe verdienten 1:4 Endstand ins Tor schoss.

 

Im Einsatz waren: Nils Bentz, Niklas Kober, Lukas Hauke, Niko Kirstetter, Luca Binder, Marvin Istenes, Luca Paul, Tobias Grabowatschki, Niklas Kreiter, Yannik Neuweiler, Manuel Eissele, Idres Ibrahim, Kevin Lauber und Torben Orlowski.

 

Am kommenden Samstag bestreitet die Mannschaft um 15:00 Uhr das Heimspiel gegen den TSV Steinsfurt 1 in Obergimpern.

I. Mannschaft -

Kreisliga Sinsheim

TSV Obergimpern auf

fupa.net

fussball.de

Facebook

Besucher seit dem 16.10.2017:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Obergimpern 2017